hb6 tr

Dachbegrünung


Dachgärten sind optisch sehr ansprechend und verlängern die Lebensdauer der Dachbahnen. Bei Dächern ohne Auflast entstehen Temperaturschwankungen von bis zu 100°C. (-20°C im Winter und bis zu +80°C im Sommer) Bepflanzte Dächer hingegen sind Schwankungen von ca 30°C ausgesetzt. Die thermische und dadurch mechanische Belastung der Dachbahnen wird dadurch stark reduziert. Grüne Dächer steigern den Feuchtigkeitsgehalt der Luft und senken die Temperaturen in den Städten. Zudem sorgen sie für sinkende Heizkosten durch einsparen von Heizenergie und verbessern die Wärme und Schalldämmung innerhalb des Gebäudes.